Journalist

Kategorie: Presse (Seite 4 von 6)

Österreich: #VeniVidiMaxi – Maxl schaffte Nachzipf, Selbst Präsident gratuliert

Vorarlberg “Der Maxl Werner hat heute seinen Nachzipf in Latein geschafft.” Mit diesen Worten adelte ZiB 2-Anchorman Armin Wolf einen 16jährigen Gymnasiasten aus Vorarlberg. Mit humorigen Tweets aus seinem beruflichen Schaffen, seinem Privatleben und seiner großen Liebe, dem SCR Altach, avancierte der Teenie in den vergangenen Monaten zum Superstar im “Austro-Twitter”.

Weiterlesen

Zeit Im Bild 2: #VeniVidiMaxi

Am 11. September 2018 wurde in der ZiB 2 von Armin Wolf von meinem geschafften Latein-Nachzapf berichtet, nachdem mein Tweet darüber auf “Austrotwitter” viral gegangen worden war.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Vorarlberger Nachrichten: Auf den Spuren erneuerbarer Energien

Feldkirch, Las Palmas Gleich nach der Ankunft am Sonntagabend stellten wir fest, dass der Projektname „Winds of Change“ für uns hier eine ganz neue Bedeutung bekommen würde, es erwartete uns nämlich eine wirklich windige Woche.

Wie wir auf unserer Fahrt vom Flughafen nach Hause zu unseren Gastfamilien gleich eindrucksvoll zu sehen bekamen, wird dieser starke Wind im Osten der Insel zur Erzeugung erneuerbarer Energie mittels Windkraftanlagen genutzt.

Weiterlesen

Vorarlberger Nachrichten: ¡Hola, Vorarlberg!

Feldkirch Nach einem dreieinhalbstündigen Flug von Las Palmas de Gran Canaria nach Zürich befanden sich die Spanier um 18.50 Uhr im Landeanflug. Anhand anschließendem Taxidienst kam dann die Gruppe von 13 spanischen Schülern sowie zwei ihrer Lehrer später in Feldkirch an. Rasch erfolgte Empfang und Begrüßung sowie die Zuteilung der Austauschpartner, um den Einzug und den ersten Abend in der Gastfamilie zu verbringen.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Maximilian Werner

Offenlegung | Datenschutz Hoch ↑