„Ich habe 24 Stunden in Neapel verbracht, damit ihr es nicht tun müsst“ 0

„Ich habe 24 Stunden in Neapel verbracht, damit ihr es nicht tun müsst“

Irgendwie scheint dieser Blog nur für zwei Dinge gut zu sein: Für dubiose Zusammenfassungen der Geschehnisse, wenn ich in der größten Nachrichtensendungen des Landes erwähnt werde. Und für Reiseberichte. Nachdem mir nicht abermals das...

Alles glänzt, alles schief. 0

Alles glänzt, alles schief.

Irgendwie scheint dieser Blog nur für zwei Dinge gut zu sein: Für dubiose Zusammenfassungen der Geschehnisse, wenn ich in der größten Nachrichtensendungen des Landes erwähnt werde. Und für Reiseberichte. Nachdem mir nicht abermals das...

0

Alles glänzt, alles schief.

Irgendwie scheint dieser Blog nur für zwei Dinge gut zu sein: Für dubiose Zusammenfassungen der Geschehnisse, wenn ich in der größten Nachrichtensendungen des Landes erwähnt werde. Und für Reiseberichte. Nachdem mir nicht abermals das...

0

Wir waren am Meeeeeeeer.

Irgendwie scheint dieser Blog nur für zwei Dinge gut zu sein: Für dubiose Zusammenfassungen der Geschehnisse, wenn ich in der größten Nachrichtensendungen des Landes erwähnt werde. Und für Reiseberichte. Nachdem mir nicht abermals das...

1

Vienna calling.

Die Hauptstadt. DIE Stadt in Österreich. Nach – eh sehr wenigen – knappen drei Monaten an Abstinenz aus der Metropole, bin ich an diesem Wochenende zurückgekehrt. Und es hat sich gelohnt. Ein Blog-Eintrag über...

Was ist da nur passiert? 0

Was ist da nur passiert?

Nach knappen neun Wochen anstrengenden Lernens war es am Dienstag soweit: Ich legte meine Wiederholungsprüfung – oder auch meinen „Nachzapf“ – in Latein ab, in der sich entscheiden sollte, ob mir der Aufstieg in...

4

Was ist da nur passiert?

Nach knappen neun Wochen anstrengenden Lernens war es am Dienstag soweit: Ich legte meine Wiederholungsprüfung – oder auch meinen „Nachzapf“ – in Latein ab, in der sich entscheiden sollte, ob mir der Aufstieg in...

3

„Maxi, you‘re red like a tomato!“

Am Mittwoch wurde genossen. Einfach total genossen (Bis zum unfeinen Sonnenbad). Für unsere Austauschgruppe ging es wieder nach Maspalomas, wo sich ein „Aqualand“ – ein Wasserpark mit vielen Rutschen, Wellenbädern usw… – befindet. Nach...