Freier Journalist

Autor: Maximilian Werner (Seite 2 von 19)

Jugend und Corona: Schwierige Suche nach Schnupperstellen

Vor allem im Dienstleistungssektor spüren angehende Lehrlinge Folgen der Coronakrise.

Bludenz Mit der Coronakrise schnellten auch die Arbeitslosenzahlen in die Höhe. Lockdowns und niedrigere Umsätze zwangen viele Betriebe in die Knie. Die schwierige Situation bekommen auch Lehrlinge oder jene, die es noch werden wollen, arg zu spüren. Schon die Suche nach einer geeigneten Schnupperstelle stellt viele Jugendliche vor große Herausforderungen. Und auch der Alltag der knapp 1000 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger an den Polytechnischen Schulen (PTS) hat sich mit der Pandemie massiv verändert.

Weiterlesen

Bundesliga, Altach: Diese Fahrt hat sich nicht gelohnt

Innsbruck Am vergangenen Sonntag unterlag der SCR Altach zuhause gegen Meister Salzburg mit 0:2. Trainer Alex Pastoor lobte daraufhin die lange tief stehende Defensivabteilung seiner Mannschaft, die erst spät geknackt werden konnte. Einen ähnlichen Ansatz wählte seine Mannschaft gestern, nur drei Tage später, im Auswärtsspiel bei der WSG Tirol. Nur diesmal wurde man viel früher gebrochen, gleichzeitig verschärfte sich das Problem der praktisch nicht existenten Offensive noch einmal.

Weiterlesen

Jugend und Corona: Trotz Corona zum Freiwilligendienst

Auslandsaufenthalte sind bei jungen Menschen sehr beliebt, die Pandemie hat diese aber deutlich erschwert.

Schwarzach „Was machst du nach der Matura?“ Schon viele haben diese Frage gehört, auf die es bekanntlich viele Antworten gibt. Die einen wollen studieren, die anderen für ein Jahr die Welt entdecken. Andere absolvieren zuerst ihren Zivildienst. Manche leisten ein freiwilliges soziales Jahr. Und viele von ihnen verbinden das mit einem Aufenthalt im Ausland. In Zeiten einer Pandemie ist das aber gar nicht so leicht.

Weiterlesen

Bundesliga, Altach: “Wir sind im Abstiegskampf angekommen”

Altach Dass ein Fußballtrainer seine eigene Mannschaft vor laufenden Kameras heftig attackiert, passiert nicht alle Tage. Umso größer ist dann die Unruhe in einem Verein, wenn das doch einmal vorkommt. So wie am Samstag, als Altachs Trainer Alex Pastoor (54) nach dem katastrophalen SCRA-Auftritt gegen St. Pölten zum Rundumschlag ausholte und den Wunsch andeutete, all seine Spieler auszutauschen: „Lass mich das doch einmal überlegen.“ Er hatte die „Schnauze voll“.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Maximilian Werner

Offenlegung | Datenschutz Hoch ↑