Feldkirch Nach einem dreieinhalbstündigen Flug von Las Palmas de Gran Canaria nach Zürich befanden sich die Spanier um 18.50 Uhr im Landeanflug. Anhand anschließendem Taxidienst kam dann die Gruppe von 13 spanischen Schülern sowie zwei ihrer Lehrer später in Feldkirch an. Rasch erfolgte Empfang und Begrüßung sowie die Zuteilung der Austauschpartner, um den Einzug und den ersten Abend in der Gastfamilie zu verbringen.

Weiterlesen